Entwicklerboards / Mikrocrontroller

Entwicklerboards sind Platinen mit integriertem Mikroprozessor. Diese umgangssprachlich auch als Mikrocontroller bezeichneten Boards eignen sich für jeden, der den Umgang mit Elektronik oder der Hardware nahen Programmierung erlernen möchte.

1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nano Mega328P V3.0 USB CH340G Modul
(26)
Nano Mega328P V3.0 USB CH340G Modul
sofort lieferbar
ab 5,15 €
BUNDLE
UNO R3 Mega328P CH340G
(33)
UNO R3 ATMega328P CH340G
sofort lieferbar
ab 4,55 €
BUNDLE
Nano Mega328P V3.0 USB CH340G Board
(22)
Nano Mega328P V3.0 USB CH340G Board
sofort lieferbar
ab 5,15 €
BUNDLE
MEGA 2560 R3 Board
(38)
MEGA 2560 R3 Board
sofort lieferbar
15,95 €
ESP32 NodeMcu Entwicklungsboard ESP-WROOM-32
(1)
ESP32 NodeMcu Entwicklungsboard ESP-WROOM-32
sofort lieferbar
ab 7,95 €
BUNDLE
-10%
ATmega32u4 Micro Pro 3.3V mini Leonardo / Arduino Board
(1)
ATmega32u4 Micro Pro 5V 16Mhz Arduino kompatibel
sofort lieferbar
9,25 € ab 8,32 €
ESP32-Cam-MB USB-zu-TTL Modul für ESP32-CAM
(0)
ESP32-Cam-MB USB-zu-TTL Modul für ESP32-CAM
sofort lieferbar
ab 2,05 €
-10%
USBASP AVR Programmer
(14)
USBASP AVR Programmer
sofort lieferbar
3,99 € ab 3,59 €
BUNDLE
Raspberry Pi Pico RP2040
(16)
Raspberry Pi Pico RP2040
sofort lieferbar
5,45 €
PICKit 3 kompatibler Programmer/Debugger
(10)
PICKit 3 kompatibler Programmer/Debugger
sofort lieferbar
ab 46,16 €
USBasp Programmer Adapter 6pin auf 10pin
(8)
USBasp Programmer Adapter 6pin auf 10pin
sofort lieferbar
ab 0,59 €
Olimex ESP32-POE-ISO IoT Entwicklungsboard
(5)
Olimex ESP32-POE-ISO IoT Entwicklungsboard
sofort lieferbar
ab 36,45 €
ATMEGA32U4 Arduino Leonardo kompatibles Board
(2)
ATMEGA32U4 Arduino Leonardo kompatibles Board
sofort lieferbar
ab 10,38 €
ESP32-DevKit-Lipo
(0)
ESP32-DevKit-Lipo
sofort lieferbar
ab 14,65 €
1 von 3

Aufbau von Entwicklerboards

Schon auf den ersten Blick erkennt man, dass die meisten Entwicklerboards einen ähnlichen Aufbau haben. Hier das yourDroid R3 Entwicklungsboard als Beispiel.

Das Herzstück des Boards ist der ATMEGA328P-PU. Der 20 MHz starke Mikroprozessor ist ein echter Allrounder unter Hobbybastlern. Um das Board mit den empfohlenen 7-12 V zu versorgen, gibt es eine DC-Buchse. Alternativ kann das Entwicklerboard über einen USB-Port mit Strom versorgt werden. Über den USB-Port wird beim Entwickeln ebenfalls die Software in den Prozessor des Entwicklerboards geladen. Um externe Hardware wie Sensoren oder Ausgabegeräte an das Entwicklerboard anzuschließen, gibt es insgesamt 20 digitale und 6 analoge Pins.

Arbeiten mit einem Entwicklerboard

Zum Schreiben des Programmcodes sollte eine s. g. IDE verwendet werden. Arduino bietet mit der Arduino IDE ein sehr gutes Programm für Entwicklerboards von Arduino oder Arduino kompatible Boards. In der Arduino IDE gibt es bereits sehr viele Tutorials für Anfänger mit Erklärungen zum Programmcode. In der IDE kann der Code auch kompiliert und in den Prozessor des Entwicklerboards geladen werden. Nachdem der Programmcode in den Prozessor geladen wurde, wird dieser sofort ausgeführt. Ein manueller Start des Programms ist nicht notwendig.

Über die Pin-Steckplätze können Module mit dem Entwicklerboard verbunden werden. Damit der Strom fließt, muss jedes angeschlossene Modul an einem Pin des Entwicklerboards mit einem Jumperkabel geerdet und an einem weiteren Pin mit Strom versorgt werden. Über die Nummer des Pins am Entwicklerboard kann im Programmcode auf das Modul zugegriffen werden.

Bei größeren Projekten kann ein Prototyping Board verwendet werden, um einen kompletten Versuchsaufbau an einen der Pins angeschlossen werden. Dadurch kann mit mehr externen Modulen gearbeitet werden, als Pins auf dem Entwicklerboard vorhanden sind.

FAQ Entwicklerboards

Was ist ein Entwicklerboard?

Ein Entwicklerboard ist eine vereinfachte Version eines Computers. Es eignet sich, um einfache elektronische Schaltungen zu steuern.

Was benötigt man zur Arbeit mit einem Entwicklerboard?

Um mit einem Entwicklerboard zu arbeiten, benötigtman neben einem Computer bzw. Notebook noch ein USB-Kabel, um den Programmcode in den Prozessor des Entwicklerboards zu laden. Zudem wird eine IDE benötigt, um den Programmcode zu schreiben und in den Prozessor zu laden.

Welches Entwicklerboard eignet sich für Einsteiger?

Für einfache Schaltungen eignen sich alle Arduino Boards oder Arduino kompatible Entwicklerboards wie das yourDroidR3 Entwicklerboard. Einplatinencomputer wie die Boards von Raspberry Pi besitzen einen Grafik-Chip und können so auch als einfacher Desktop verwendet werden.

Zuletzt angesehen