Versand in 24h ✔
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 59€ ✔
Abholung in Saarbrücken ✔     

DIY RGB Leuchschrift mit Arduino

DIY RGB Leuchschrift mit Arduino

Dieses kleine DIY-Projekt ist ein echter Hingucker, egal ob für die eigene Wohnung, als Geschenk oder als Dekoration in Geschäftsräumen – Leuchtbuchstaben sind der Hit.

Über einen Arduino oder anderen einen anderen Microcontroller lassen sich die adressierbaren LED einzeln ansteuern und können so tolle Lichteffekte erzeugen.

Je nach verwendetem Microcontroller und anderen Erweiterungen lassen sich die Leuchtbuchstaben auch per App ansteuern oder können beispielsweise über einen Bewegungsmelder ausgelöst werden.

Benötigte Komponenten

Benötigtes Werkzeug

 Bauanleitung

Schritt 1

Zunächst muss man die Buchstaben auf dem 3D-Drucker in beliebiger Größe ausdrucken. Hierfür haben wir diese kostenlose Vorlage von Thingiverse verwendet.
Zwingend benötigt werden dabei die einzelnen Buchstaben sowie die dazugehörigen Abdeckungen, also zum Beispiel die Dateien Letter_R.stl und Letter_R_lens.stl für den Buchstaben R

Slicer1

 

Schritt 2

Der LED Streifen wird, je nach für den einzelnen Buchstaben benötigter Länge, entlang des Lötpads in Stücke geschnitten. An die Lötpads des ersten Streifens werden drei Dupontkabel mit Stecker angelötet, die später an den Arduino angeschlossen werden. An die andere Seite, die später zum nächsten Buchstaben führt kommt ein normales Kabel, dass dann wieder an den LED-Streifen angelötet wird.

Loeten1

 Dabei ist es hilfreich zunächst die abisolierten Kabelenden zu verdrillen und mit etwas Lötzinn zu benetzen.

Loeten2

Auch auf die Lötpads des LED-Streifens kann man vorab etwas Lötzinn geben. So muss man nur kurz das bereits aufgetragene Zinn wieder erhitzen und die Kabel und der LED-Streifen verbinden sich leichter. 

Loeten3

Extrem wichtig ist, dass man auf die durch Pfeile gekennzeichnete Richtung der LED-Streifen achtet. 

Loeten4

 

Schritt 3

Der LED-Streifen wird nun mit etwas Heißkleber seitlich im Buchstaben fixiert, die LED nach innen gerichtet und die Kabel durch die vorhandenen Löcher geführt. Beim nächsten Buchstaben wird das oben beschriebene Wiederholt, bis alle Buchstaben mit LED-Streifen bestückt sind.

Aufbau1

Aufbau2

 

Schritt 4

 Nun werden die Abdeckkappen auf in die Buchstaben gesteckt.

Aufbau3

 

Schritt 5

 Die an den ersten Buchstaben angelöteten Dupontkabel werden nun mit dem Arduino verbunden.

“5V“ vom LED-Streifen kommt an den 5 Volt Anschluss des Arduino.

“G“ wird an GND angeschlossen und “D“ stecken wir an Pin 6 des Arduino.

Arduino1

 

Den Arduino Programmieren

Der Arduino wird an den USB-Anschluss des Computers angeschlossen und wir starten die Programmierumgebung “Arduino IDE

Für unser Besipiel benötigen wir zunächst die Bibliothek “Adafruit Neopixel“, die wir über “Werkzeuge“ > “Bibliotheken verwalten...“ hinzufügen

Arduino2

Arduino3

 Anschließend fügen wir folgenden Code in den Sketch ein und editieren noch den Wert hinter “#define LED_COUNT“. Dort wird die Anzahl der in der Leuchtschrift verbauten LED eingetragen. Anschließend laden wir den Code auf den Arduino:

 

#include <Adafruit_NeoPixel.h>

#ifdef __AVR__

#include <avr/power.h>

#endif

 

#define LED_PIN 6 // Der Pin an den "D" vom LED Streifen angeschlossen ist

 

#define LED_COUNT 80 // Anzahl der in der Leuchtschrift verbauten LED

 

Adafruit_NeoPixel strip(LED_COUNT, LED_PIN, NEO_GRB + NEO_KHZ800);

 

void setup() {

#if defined(__AVR_ATtiny85__) && (F_CPU == 16000000)

clock_prescale_set(clock_div_1);

#endif

 

strip.begin();

strip.show();

strip.setBrightness(80); // Helligkeit 0 - 100

}

 

void loop() {

rainbow(10);

theaterChaseRainbow(50);

}

 

void colorWipe(uint32_t color, int wait) {

for(int i=0; i<strip.numPixels(); i++) {

strip.setPixelColor(i, color);

strip.show();

delay(wait);

}

}

 

void theaterChase(uint32_t color, int wait) {

for(int a=0; a<10; a++) {

for(int b=0; b<3; b++) {

strip.clear();

for(int c=b; c<strip.numPixels(); c += 3) {

strip.setPixelColor(c, color);

}

strip.show();

delay(wait);

}

}

}

 

void rainbow(int wait) {

for(long firstPixelHue = 0; firstPixelHue < 5*65536; firstPixelHue += 256) {

for(int i=0; i<strip.numPixels(); i++) {

int pixelHue = firstPixelHue + (i * 65536L / strip.numPixels());

strip.setPixelColor(i, strip.gamma32(strip.ColorHSV(pixelHue)));

}

strip.show();

delay(wait);

}

}

 

void theaterChaseRainbow(int wait) {

int firstPixelHue = 0;

for(int a=0; a<30; a++) {

for(int b=0; b<3; b++) {

strip.clear();

for(int c=b; c<strip.numPixels(); c += 3) {

int hue = firstPixelHue + c * 65536L / strip.numPixels();

uint32_t color = strip.gamma32(strip.ColorHSV(hue));

strip.setPixelColor(c, color);

}

}

}

}

 

Fertig!

Leuchtschrift1

Schlagworte: Arduino, Projekt

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Verfügbar
yourDroid PLA Filament weiss 1.75 mm yourDroid PLA Filament Weiss 1.75mm 1kg
Inhalt 1 Kilogramm
ab 14,95 € 19,95 €
Verfügbar
Lötzinn 1mm 100g bleifrei Lötzinn 1mm 100g bleifrei
Inhalt 0.1 Kilogramm (114,50 € / 1 Kilogramm)
ab 11,45 €
Verfügbar
BUNDLE
Verfügbar
BUNDLE
Verfügbar
Verfügbar
yourDroid PLA Filament schwarz 1.75 mm yourDroid PLA Filament Schwarz 1.75mm 1kg
Inhalt 1 Kilogramm
ab 15,95 € 19,95 €