Versand in 24h ✔
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 59€ ✔
Abholung in Saarbrücken ✔     

Arduino Potentiometer Beispiel mit LED

Benötigte Komponenten

  • Arduino UNO kompatibles Board + USB-Kabel
  • Potentiometer
  • Breadboard
  • 6 Jumperkabel
  • 220 Ohm Widerstand
  • 5mm LED

Übersicht

Ein Potentiometer (kurz Poti) ist ein Widerstand, der mechanisch verändert werden kann. Das Drehpotentiometer besteht aus einer Bahn mit Widerstandsmaterial und einem beweglichen Abgreifkontakt (auch Schleifer oder Wischer genannt). Potentiometer werden oft für manuelle Regelungen eingesetzt, die stufenlos erfolgen sollen. Einsatzbeispiele wären Lautstärkeregler, Drehzahlregler, Dimmer.

Potentiometer-resize

Abbildung 1 Beispiele und Funktionsweise verschiedener Potentiometer. Bildquelle https://makeabilitylab.github.io/physcomp/arduino/potentiometers.html

In unserem Beispiel verwenden wir ein Drehpotentiometer (Drehregler) um die Helligkeit einer LED zu dimmen. Das Potentiometer besitzt 3 Pins, die äußeren sind für Anfang und Ende der Widerstandsbahn und der mittlere Pin ist der Mittelabgriff, von dem unser Arduino Board eine variable Spannung erhält.

Anschlussplan

Potentiometer_Steckplatine

Code für Arduino

Mit diesem Code können Sie die Helligkeit der LED stufenlos über das Potentiometer regulieren.

Da das Potentiometer mit Werten zwischen 0 (0V) und 1023 (5V) arbeitet, benutzen wir die map-Funktion, um die LED mit einem PWM-Wert zwischen 0 und 255 anzusteuern.

int eingang= A0;
int LED = 9;
int sensorwert = 0;

void setup() //Hier beginnt das Setup.
{
pinMode (LED, OUTPUT);
}
void loop()
{
sensorwert =analogRead(eingang);
analogWrite (LED, map(sensorwert,0,1023,0,255));
}

Schlagworte: Arduino, Starter Kit, Anleitung

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Verfügbar
BUNDLE
Verfügbar
BUNDLE
MB102 Breadboard 830 Kontakte MB102 Breadboard 830 Kontakte
ab 1,16 € 1,45 €