HIPS-Filamente

HIPS steht für High Impact Polystyrol, es ist dem ABS-Filament sehr ähnlich, besitzt jedoch einige Vorteile. Es ist leichter und belastbarer als PLA Filamente und die Drucke fühlen sich hochwertiger an. HIPS-Filament für 3D Drucker lässt sich leichter verarbeiten als ABS und ist in Limonenextrakt löslich, dadurch eignet es sich ideal als Stützmaterial für 3D-Drucker mit Dual-Extrudern.

Die perfekte Drucktemperatur ist stark vom 3D-Drucker abhängig, empfohlen wird eine Verarbeitungstemperatur von 240 °C bis 250 °C. Wie bei ABS-Filamenten wird ein beheiztes Druckbett zwingend benötigt, für optimalen Halt der ersten Schicht wird eine Druckbetttemperatur von 70 °C bis 110 °C empfohlen.

HIPS steht für  High Impact Polystyrol , es ist dem ABS-Filament sehr ähnlich, besitzt jedoch einige Vorteile. Es ist leichter und belastbarer als PLA Filamente und die Drucke fühlen sich... mehr erfahren »
Fenster schließen
HIPS Filament

HIPS steht für High Impact Polystyrol, es ist dem ABS-Filament sehr ähnlich, besitzt jedoch einige Vorteile. Es ist leichter und belastbarer als PLA Filamente und die Drucke fühlen sich hochwertiger an. HIPS-Filament für 3D Drucker lässt sich leichter verarbeiten als ABS und ist in Limonenextrakt löslich, dadurch eignet es sich ideal als Stützmaterial für 3D-Drucker mit Dual-Extrudern.

Die perfekte Drucktemperatur ist stark vom 3D-Drucker abhängig, empfohlen wird eine Verarbeitungstemperatur von 240 °C bis 250 °C. Wie bei ABS-Filamenten wird ein beheiztes Druckbett zwingend benötigt, für optimalen Halt der ersten Schicht wird eine Druckbetttemperatur von 70 °C bis 110 °C empfohlen.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen